Individualität



You are here: Home » Individualität

Die Behandlungsplanung der Clear AlignerTM Therapie ist so individuell wie der Patient selbst. Grundlage bildet ein ausführliches Beratungsgespräch, bei dem die einzelnen Schritte der Behandlung auf Basis der persönlichen Ausgangssituation genau erläutert werden. Danach erfolgt eine ausgiebige Diagnostik inkl. Modell-Röntgenanalyse, die nicht nur die Ästhetik, sondern auch die spätere optimale Funktion der Zähne in den Mittelpunkt stellt. Um die passgenaue Basis zur Herstellung der Schienen zu erhalten, werden auch Abdrücke des Ober- und Unterkiefers genommen.

Mit der Erstellung eines sog. Ziel-Setups im Modell erfolgt die Ausstellung der Zähne in Richtung eines funktional-ästhetischen Optimums .

Aus der Vermessung dieses Ziel-Setups wird nun der Umfang der kieferorthopädischen Korrektur definiert und die Anzahl der benötigen Aligner ermittelt. So wird vermieden, dass die Zähne zu schnell oder mit zu hohen Kräften bewegt werden und die individuelle biologische Kapazität überschritten wird.
Die Behandlungsdauer ergibt sich aus der Anzahl der Aligner x Tragezeit. Diese sollte im Idealfall täglich 24 Stunden betragen. Ist dies aus persönlichen Gründen nicht möglich, kann die Tragedauer (interner Link zu Flexibilität) gemäß der individuellen Möglichkeiten und Wünsche des Patienten problemlos auch reduziert werden, wobei sich die Gesamtbehandlungszeit dann entsprechend verlängert.

Diagnostik, Setup und persönliche Therapieplanung sind zudem Grundlage für die Erarbeitung des individuellen Behandlungsplans, auf dessen Basis auch die Behandlungskosten errechnet und in einem detaillierten Heil- und Kostenplan aufgelistet werden. Übrigens sind diese vielfach geringer als die, die bei anderen Behandlungsarten zur Korrektur von Fehlstellungen anfallen.

 

 

Eine Lösung für alle Altersklassen und Typen
indiv3web